Holländischer Schokoladenpudding Flippjefla

Dies war die Überraschung des Tages. Ich wollte einen Obstnachtisch machen, hatte keine Lust auf Nüsse und dachte, och, da tue ich doch mal Kakao rein. Das Ergebnis verblüffte mich: es sah aus wie einer dieser holländischen Fertigpuddinge (die ich vor einigen Jahren mit Begeisterung gegessen habe) und schmeckt auch fast genauso, eben nur ein bisschen besser :-) Dass die Kaki geliert, hatte mir Nicola letztlich schon erzählt (die auch immer wieder gute Ideen für mich hat <g>).
Zubereitungsdauer: ca. 5 Minuten; Nachtisch für 1 Person

1/2 Kaki (130 g)
1 geh. TL Kakao (6 g)
20 g Honig
1 Esslöffel Sahne
1/2 TL getr. Rosenblätter

Alle Zutaten in einem kleinen Mixer (Magic Maxx) sehr gut mixen, etwa 1 Minute lang. In eine Schüssel umfüllen, in die Mitte ein paar Rosenblätter streuen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.