Teltower Püree

100% vegan; Hauptmahlzeit für eine Person (2 Teller); Zubereitungszeit 30 Minuten

250 g Teltower Rübchen
1 größere Kartoffel (160 g)
35 g Zwiebelringe

(500 g Wasser)

2 Esslöffel Sonnenblumenöl
50-100 g von dem Kochwasser
1 Teelöffel Kräutersalz

Soße:
25 g Dauerpilze (ein Stückchen Knoblauch sollte dabei sein)
1 Tomate (70 g)
1 gestr. Teelöffel Kräutersalz
50 g Wasser

etwas Petersilie

Zubereitung im Thermomix, geht sicher auch mit anderer Dünstart, das ist bei der Wassermenge zu berücksichtigen. Das Püree war nicht sehr fest, also vielleicht erst einmal nur 50 g Wasser zum Pürieren verwenden, je nach Belieben. Ist sicher auch eine gute Beilage.

  1. Kartoffel und Rübchen unter fließendem Wasser gut abbürsten, Schadstellen abschneiden und in Stücke schneiden.
  2. 500 g Wasser in den Thermomix geben. Gemüse mit den Zwiebelringen in den Gartopf legen, einhängen und bei Einstellung "Varoma, 20 Min, Stufe 1) garen (in dieser Zeit die Soße zubereiten).
  3. Kochwasser ausgießen und auffangen (Rest erkalten lassen und zum Brot backen, Gemüsekochen o.ä. verwenden.). Gemüse in den Mischtopf geben, Salz und Wasser hinzufügen und 20 Sekunden auf Stufe 4, dann 10 Sekunden auf Stufe 8-10 pürieren.
  4. Die Soßenzutaten in einem kleinen Mixer (z.B. Magic Maxx) sehr gut mixen.
  5. Die Hälfte des Pürees auf einen Teller geben, Soße auf eine Seite gießen und mit etwas Petersilie dekorieren.