Fenchelgemüse mit Chilihauch

100 % vegan; Zubereitungszeit: ca. 30 Min; Hauptmahlzeit für 1 Person (1,5 Teller)
Als Beilage eignen sich Brot, Reis, Kartoffeln oder Hülsenfrüchte.

75 g Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt
210 g Fenchel
85 g kleine getrocknete Feigen (netto)

1 Esslöffel Sahne
75 g Wasser
2 Teelöffel Dinkelmehl (8 g)

Etwas Chili

Wasser in eine Pfanne geben, mit Gemüsebrühextrakt verrühren. Unschöne Stellen vom Fenchel abschneiden, Fenchel in Stücke schneiden. Stiele von den Feigen abschneiden und die Früchte halbieren. Auf den Fenchel geben. Deckel auflegen und auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel austritt, auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten lassen.

Sahne, Wasser und Dinkelmehl gut verquirlen (mache ich auch mit dem Magic Maxx). Unterrühren und nochmals aufkochen lassen. Mit einem Hauch von Chili würzen.

Ich habe meine WMF-Chilimühle eingeweiht, die ich zu Weihnachten bekommen habe. WMF hat offenbar Sorge gehabt, dass wir zu reichlich mit Chili würzen. Es ist extrem langwierig der Mühle etwas Chili zu entlocken... :-)