Geerdeter Kokoskohl

Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person (2 Teller; vegan

3 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Wasser
30 g Erdnüsse
20 g Kokosraspeln (2 Esslöffel)
1 kleine Zwiebel (35 g brutto)
1 Knoblauchzehe
1 Kartoffel (150 g)
200 g Spitzkohl
10 g Kokosraspeln
15 g Amaranth
1 Teelöffel Gemüsesalz *
150 g Wasser
etwas Chili oder Cayennepfeffer

(s. Austauschtabelle)

Öl und Wasser in einer Pfanne verrühren. Erdnüsse und Kokosraspeln hinzufügen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und über die Kokosraspeln geben. Kartoffel unter fließendem Wasser gut abbürsten, in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Spitzkohl in feine Streifen schneiden und auf die Kartoffeln legen. Deckel auflegen und bei höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen, ohne jedoch den Deckel anzuheben, und 15 Minuten dünsten.

Kokosraspeln und Amaranth in einem kleinen Mixer fein mahlen. Salz, Wasser und Chili (aus der Chilimühle) hinzugeben und nochmals gut durchmixen. Diese Soße unter das Gemüse rühren und nochmals kurz aufkochen.