Paprikakartoffeln

Zubereitungszeit ca. 25 Min; Hauptmahlzeit für eine Person

60 g Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt
1 größere Paprikaschote (240 g brutto)
260 g Kartoffeln
1 Zwiebel (45 g brutto)
2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel Kümmel
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
1/2 Teelöffel Kräutersalz

Wasser und Gemüsebrühextrakt in einer Pfanne verrühren. Paprika aufschneiden, Innenwände, Kerne und Stiel entfernen und die Paprika in Streifen schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasse gründlich abbürsten und in Scheiben schneiden. Mit den Paprikastreifen in die Pfanne geben. Zwiebel und Knoblauch schälen, kleinschneiden und mit dem Kümmel über die Kartoffeln streuen.

Deckel auflegen und bei stärkster Hitze zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel austritt, auf kleinste Einstellung drehen und, ohne den Deckel anzuheben, 15 Minuten dünsten. Salz und Öl unterrühren. Fertig.