Kartrotkohlpfanne

Zubereitungszeit ca. 25 Min; Hauptmahlzeit für eine Person; vegan

60 g Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt (siehe Austauschtabelle)
 135 g Rotkohl
200 g Kartoffeln
1 Zwiebel 55 g netto
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Apfelessig
20 g Rosinen
25 g Wasser
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
etwas Salz

Wasser mit Gemüsebrühextrakt in einer Pfanne verrühren. Rotkohl kleinschneiden und hinzufügen. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in Scheiben schneiden, zu dem Rotkohl geben. Geschälte Zwiebel und geschälten Knoblauch in Scheiben schneiden, auf das andere Gemüse legen. Apfelessig und Rosinen darauf legen. Deckel auflegen und auf größter Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten, ohne den Deckel abzunehmen. Wasser und Öl unterrühren, leicht salzen (je nach Geschmack) und servieren.

Tipp: Der Rotkohl ist noch ziemlich bissfest, wer gerne weiches Gemüse ist, sollte 20 Minuten lang dünsten.