Große Kohlroulade

Vegan
Eigentlich sollten das mal mehrere Kohlrouladen werden, aber es ist mir nicht gelungen, die Kohlblätter uneingerissen vom Kohlkopf zu lösen. Da musste ich improvisieren :-) Dem guten Geschmack tat es keinen Abbruch.
Vorbereitung: 4 Stunden; Zubereitungszeit: 75 Minuten (60 Minuten im Ofen); Hauptmahlzeit für 1 Person

80 g Weizen
240 g kochendes Wasser

15 g Leinsamen
15 g Sonnenblumenkerne
155 g Rotkohl
1 gestr. Teelöffel Salz
1/2 TL Curry
125 g Weißkohlblätter
2 Teelöffel Öl

50 g Wasser
 

Weizen mittelgrob schroten und mit dem kochenden Wasser übergießen und rühren, bis sich alle Klumpen gelöst haben. 4 Stunden quellen lassen. Rotkohl fein schneiden, mit Leinsamen, Salz, Curry und Kernen unter den Weizenschrot rühren.

Eine Auflaufform mit 2 Teelöffeln Öl einpinseln. Den Boden und die Seiten mit der Hälfte der Kohlblätter auslegen. Füllung hineingeben, mit den restlichen Kohlblättern gut abdecken. 50 g Wasser darauf gießen. Deckel auflegen.

Die Form in den kalten Ofen setzen, den Heißluftofen auf 200 °C stellen und 30 Minuten lang backen. Auf 175 °C stellen und 30 Minuten weiterbacken. Der Deckel bleibt geschlossen.

Tipp: Wer den Weißkohl auch sehr weich möchte, sollte die Blätter einige Minuten in kochendem Wasser liegen lassen.