Hirse-Wirse

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten; Hauptmahlzeit für ein Person; vegan

60 g Hirse
25 g Zwiebel (netto)
200 g Wasser
200 g Wirsing

Soße:
5 g Nackthafer
10 g Sonnenblumenkerne
1-2 Teelöffel Zitronensaft
1/2-1 gestr. Teelöffel Salz
100 ml kochendes Wasser

Gemüse:
Hirse in eine Pfanne geben. Gewürfelte Zwiebel darüberstreuen, mit 200 g kaltem Wasser übergießen. Wirsing gut waschen, in Streifen und dann noch mal quer schneiden. Auf den Zwiebelstücken verteilen. Deckel auflegen und auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Auf kleinste Einstellung drehen und 18 Minuten dünsten.

Soße:
Hafer und Sonnenblumenkerne in einem kleinen Mixer (z.B. Magic Maxx) fein mahlen. Zitronensaft, Salz und Wasser hinzugeben und sehr gut vermischen. Wirsing und Hirse verrühren, die Hälfte auf einen Teller füllen. Die Hälfte der Soße hinzugeben.

Hinweis: Die Soße sollte durchaus kräftig gesalzen sein, da an das Gemüse kein Salz kommt.