Zitronenhupferl

1 Blech = etwa 20 Kekse; Vorbereitung: Etwa 1-2 Stunden vorher die Butter aus dem Kühlschrank nehmen.

150 g Roggen
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
35 g Zitronensaft
75 g Honig
75 g Butter

Roggen fein mahlen. Mit den anderen Zutaten zu einem weichen Teig verkneten. Etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Etwa walnussgroße Kugeln formen (20-24 Stück) und mit nicht zu knappem Abstand nebeneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes oder mit Butter eingefetteten Backblech setzen. Mit dem Daumen in die Mitte drücken, sodass sich am Rand ein kleiner Wulst ergibt.

In den auf 175 °C vorgeheizten Ofen schieben und bei 175 °C (Umluft) 17 Minuten lang backen. Die Kekse sind dann an den Rändern goldgelb bis hellbraun. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp: Schmeckt auch mit Orangenschale und Orangensaft lecker!