Purrycorree

Vorbereitung: Rosinen mind. 12 Stunden einweichen; Zubereitung: 25 Minuten; Gute Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

200 g Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt *
310 g Porree brutto (1 Stange)
60 g rote Linsen
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Olivenöl

10 g Cashewnüsse
10 g Kokosraspeln
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Rosensalz *
1 gestr. Teelöffel Curry
60 g eingeweichte Rosinen mit etwas Einweichwasser
2 Esslöffel Sahne

1 Teelöffel Kokosraspeln

* s. Austauschtabelle

In einem Topf Wasser und Gemüsebrühextrakt verrühren. Porree waschen, in Ringe schneiden und mit den Linsen in den Topf geben. Knoblauchzehe schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl ebenfalls in den Topf geben. Deckel auflegen und auf höchster Einstellung erhitzen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten. Den Deckel zwischendurch nicht anheben.

Cashewnüsse und Kokosraspeln in einem kleinen Mixer sehr fein mahlen und mit den anderen Zutaten gut vermischen. Unter das Gemüse rühren. Einen Teller füllen und mit Kokosraspeln bestreuen.