Orangenknöpfe

Für 2 Backbleche

1 ungespritze Bio-Apfelsine (200 g brutto)
90 g Creme fraiche
50 g Sahne
80 g Butter
300 g Weizen
100 g Nackthafer
1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
1/2 Teelöffel OP-Salz *
150 g Honig
100 g Rosinen

* s. Austauschtabelle

Apfelsine ungeschält in grobe Stücke schneiden und in einem kleinen Mixer fein pürieren (z. B. in einem Magic Maxx). Creme fraiche und Sahne hinzugeben, nochmals sehr gut durchmixen.

Weizen und Hafer fein mahlen, mit Salz und Backpulver vermischen. Mit der Orangencreme, Butter und Honig zu einem weichen Teig verkneten (das geht gut mit der Küchenmaschine, ich hab's allerdings mit der Hand gemacht). Rosinen einarbeiten und ca. 30 Minuten stehen lassen.

Mit einem Teelöffel Stücke vom Teig abstechen, zwischen den mit Wasser benetzten Händen zu kleinen Kugeln rollen und nebeneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen. Bei 150 °C (Heißluft) 25 Minuten und dann noch bei 175 °C 10 Minuten backen. Zwischendurch schauen, ob die Kekse schon hellbraun sind - dann sind sie nämlich fertig. Auf ein Kuchengitter geben, auskühlen lassen und in einer gut schließenden Metalldose aufbewahren.