Cremekohl

Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person (2 Teller); vegan

3 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Blätterpesto *
240 g Spitzkohl
 60 g Möhre

Soße:
30 g Cashewnüsse
2 Teelöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Löwenzahnsalz *
50 g Wasser

* s. Austauschtabelle

Öl, Wasser und Pesto in einer Pfanne verrühren. Spitzkohl in feine Streifen und Möhren in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Deckel auflegen und bei höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen, ohne den Deckel anzuheben, und 15 Minuten dünsten. Cashewnüsse in einem kleinen Mixer fein mahlen. Zitronensaft, Salz und Wasser hinzugeben und nochmals gut durchmixen. Diese Soße unter das Gemüse rühren und aufkochen.

Tipp:
Wer eine Beilage dazu isst, möchte eventuell mehr Soße, dann 100 g Wasser nehmen statt 50 g oder die gesamten Soßenzutaten verdoppeln.
Das schmeckt sicher auch mit anderen Kohlsorten, evtl. ist dann die Garzeit zu verlängern.