Linseneintopf der anderen Art Nr. 2

Vorbereitung: 4-5 Stunden einweichen; Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; reichliche Hauptmahlzeit für 1 Person

70 g Linsen
210 g Wasser
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel (55 g brutto)
1 Teelöffel Blätterpesto *
100 g Rotkohl
200 g Kartoffeln
1 kleiner Apfel (70 g)
1 Teelöffel Cumin ungemahlen
50 g Wasser
1 geh. Teelöffel Rosensalz *
3 Esslöffel Mandelöl *

* s. Austauschtabelle

Linsen mittags in einen Topf abwiegen, Wasser darüber gießen und ca. 4-5 Stunden quellen lassen. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen, Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. Gemüse und Apfel kleinschneiden, mit Wasser und Cumin zu den Linsen geben. Deckel auflegen, bei höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel entweicht. Auf kleinster Einstellung 17 Minuten dünsten, ohne den Deckel anzuheben.

Salz und Öl unterrühren.

Hinweis:
Das ist ja prima, habe ich mit Freude festgestellt: Eine Einweichzeit von 4-5 Stunden reicht völlig aus, um die Kochzeit der Linsen auf "Gemüsekochzeit" herunterzudrücken!
Der Griff zum Cumin war eher so eine Laune, es stellte sich dann heraus: Finde ich superlecker zu Linsen!