Austerliche Rhabarberpfanne

Vegan; ca. 20-25 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Wasser
40 g Sonnenblumenkerne
235 g Austernpilze
180 g Rhabarber (netto)
1 Teelöffel Rosensalz *
etwas Petersilie

* s. Austauschtabelle

Öl und Wasser in einer Pfanne verrühren, Sonnenblumenkerne hineinstreuen. Pilze kleinschneiden (brauchen nicht gereinigt zu werden), Rhabarber ggf. waschen und in Scheiben schneiden. Beides in die Pfanne geben. Deckel auflegen, bei höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel entweicht. Auf kleinster Einstellung 15 Minuten dünsten, ohne den Deckel anzuheben. Salz unterrühren. Auf dem Teller mit etwas Petersilie dekorieren.

Hinweis: Gut als Beilage schmeckt dazu Reis, Hirse oder Brot.
Es hat mir wieder einmal gezeigt, dass Rhabarber wirklich auch als Gemüse köstlich schmeckt. Nur Mut :-)