Champignonreis für Reissünder

Etwa 20 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller); Ich hatte noch eine Portion weißen Reis über...

115 g Reis
300 g Wasser
1 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
100 g Champignons
1 Blatt Bärlauch (oder etwas Petersilie)

Reis, Wasser, Salz und Öl in einem Topf verrühren. Pilze evtl. sauberbürsten, in Scheiben schneiden und auf den Reis legen. Zum Kochen bringen, Hitze herunterschalten, Deckel kurz offen lassen und dann bei geschlossenem Deckel 16-17 Minuten dünsten. Wenn die Flüssigkeit nicht vollständig aufgesogen ist, auf größerer Hitze ohne Deckel wenige Minuten trocknen lassen.

Auf dem Teller füllen mit Bärlauchstreifen dekorieren.

Tipp: Wer korrekterweise :-) lieber Vollwertreis nehmen möchte, kocht den Reis insgesamt 45 Minuten und fügt die Champignons erst in den letzten 10 Minuten zu.