Zucchinisuppe mit Einlage

Zubereitungszeit ca. 25 Min; eine gute Hauptmahlzeit für eine Person; vegan

250 g Zucchini
120 g Tomate
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt *
400 g Wasser
30 g Reis (ausnahmsweise kein Naturreis)
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Prise Petersilien-Ingwer-Salz *
1 Esslöffel Olivenöl
etwas Petersilie

Zubereitung im Thermomix. Geht natürlich genauso gut im normalen Topf:

Zucchini und Tomate in Scheiben schneiden. Mit Gemüsebrühextrakt, Wasser und Reis in den Mischtopf geben. 16 Minuten bei 100 °C, Stufe 1 kochen (wer es gerne etwas bissfester mag, muss eine kürzere Zeit austesten). Zitronensaft, Salz und Öl hinzugeben, auf Rückwärtseinstellung auf Stufe 3 für 10 Sekunden mischen. Einen Teller füllen und mit etwas Petersilie bestreuen.

Tipp:
Wer Naturreis nehmen möchte, muss diesen vorkochen oder von einem Vortag etwas verwahren. Sonst eignen sich auch Buchweizen, Quinoa oder Amaranth, die alle in dieser Zeit auch gar werden.