Rhabarber-Crumble

Ergibt 2 Portionen

75 g Nackthafer
35 g Honig
1 Prise Salz
2 Esslöffel Sahne
1 Messerspitze gem. Vanille
1 Teelöffel Öl
100 g Rhabarber (1 dünne Stange)
etwas Butter für die Form(en)
2 -3 EL Sahne

Hafer flocken. Mit Honig, Salz, Sahne, Vanille und Öl verrühren und leicht verkneten. Rhabarber waschen und in Scheibchen schneiden, untermengen. Zwei kleine Quicheformen (Durchmesser etwa 12 cm) mit Butter einfetten und die Masse darauf verteilen. In den kalten Ofen schieben und bei 200 °C (Umluft) für 20 Minuten backen. Lauwarm mit etwas Sahne übergossen servieren.

Tipp:
Ich habe die Törtchen zusammen mit einer Pizza gebacken, weil es mir zu schade ist, für so wenig Menge den Ofen anzustellen. Nach dem Verzehr der Pizza waren die Törtchen dann auch schön lauwarm.