Spargel-Stiel auf Knusperreis

Zubereitungszeit: 35-40 Minuten inklusive Schälen; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller); vegan

3 Esslöffel Sonnenblumenöl
65 g Naturreis
200 g Wasser
1 Teelöffel Biotütenpesto *
235 g Spargel brutto
150 g Rübstiel brutto

Soße:
1 Teelöffel Petersilieningwersalz *
2 Teelöffel Zitronenschaum *
2 Esslöffel Kürbiskernöl (oder ein anderes Öl mit kräftigem Geschmack)
1 Esslöffel Wasser
etwas frisch gemahlener Pfeffer

s. Austauschtabelle

Öl in eine Pfanne geben. Reis flocken und darüber schütten. Wasser mit Pesto verquirlen, über den Reis gießen. Spargel schälen (von unten nach oben komme ich gut zurecht mit einem Kartoffelschälmesser), Stangen in 1 cm breite Stücke schneiden. Rübstiel waschen, Wurzelenden abschneiden und den Rest in Streifen schneiden. Spargelstücke am Rand der Pfanne entlanglegen, Rübstiel in die Mitte häufeln.

Deckel auflegen, bei stärkster Hitze zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen und 16-18 Minuten dünsten (nach 18 Minuten ist das Gemüse weich, nicht bissfest). Soßenzutaten mit einer Gabel verquirlen. Einen Teil am Rand über den Spargel tropfen lassen.

Einen Teller füllen und mit Soße übergießen.