Rhabarber-Kompott

Vorbereitung: 2-3 Stunden; Zubereitungszeit: 10 Minuten; Nachtisch für 3-4 Personen; vegan

100 g grüne Rosinen (oder normale, dann aber 125 g)
50 g Kokoschips
150 g + 40 g Wasser
270 g Rhabarber
50 g Wasser
1 Messerspitze Vanille
1 Teelöffel Zitronensaft
20 g Naturreis

Rosinen und Kokoschips in 150 g Wasser 2-3 Stunden in einem Topf einweichen. Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. Mit 50 g Wasser, Vanille und Zitronensaft zu den Rosinen geben.

Mit aufgelegtem Deckel bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln. Reis mahlen, mit dem Wasser verquirlen. Unter das Kompott ziehen, kurz aufkochen lassen. Auf Schüsselchen verteilen, abkühlen lassen. Bis zum Essen in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Flüssige oder geschlagene Sahne schmeckt sicher auch lecker dazu! Dann ist es natürlich nicht mehr vegan.

 

 

zurück