Rohe Erbsensuppe

Vorbereitung: 48 Stunden keimen lassen; Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten; 100 % vegane Rohkost

40 g Kichererbsen

50 g Wasser
1 kleine Knoblauchzehe
1 Tomate (120 g)
1 Teelöffel Löwenzahnsalz *
30 g Sonnenblumenöl
1 gestr. Teelöffel Curry (Achtung: keine Rohkost)
100 g Wasser
1 Teelöffel roher Agavennektar *
15 g Porreestange (weiß)
60 g Möhre
30 g Wasser
1/2 Bund Dill

* s. Austauschtabelle

Kichererbsen mindestens 48 Stunden sprossen lassen (s. hier)

Nochmals abspülen. Mit geschälter Knoblauchzehe und 50 g Wasser in einem kleinen Mixer (z.B. Magic Maxx) pürieren. Geviertelte Tomate, Salz und Öl hinzugeben und nochmals gut pürieren. In eine Schüssel umfüllen. Curry, 100 g Wasser und Agavennektar mit einem Rührblitz oder Schneebesen unterrühren. Porreestange in feine Ringe schneiden, unterziehen. Möhre zu etwa 2/3 mit 30 g Wasser pürieren, unterziehen. Den Rest Möhre würfeln und ebenfalls unterziehen. Gut verrühren und einige Minuten durchziehen lassen.

Einen Teller füllen und mit Dill dekorieren.-