Pizza Margarete mit Lecker-Lecker-Belag

Vorbereitung: 24 Std. vorher Rosinen einweichen; Zubereitungsdauer: ca. 70-75 Minuten (inklusive Backen und Teig gehen lassen); Hauptgericht (von 1/4 Teig) für 1 Person

Dies ist die leckerste Pizza, die mir bisher gelungen ist, vor allem vom Belag her. Kann ich nur empfehlen!

Teig (Menge für 4 Pizzen!):

500 g Weizen
25 g Sonnenblumenkernöl
300 g Mineralwasser
2 gestr. TL Salz
1 Prise bayrisches Brotgewürz *
Fast 1 Würfel Bio-Hefe (40 g)


Belag:
1 EL Öl
2 große Tomaten (250 g)
1 Zwiebel (42 g brutto)
1 TL Pizzakräuter *

Guß:
20 g grüne Rosinen
40 g Wasser
1 gestr. TL Salz
30 g Sonnenblumenkerne
2 TL Zitronensaft
50 g Schmand *
1 Knoblauchzehe
50 g Mineralwasser

* s. Austauschtabelle

Am Tag vorher die grünen Rosinen in 40 g Wasser einweichen. Teig (Zubereitung hier beschrieben im Thermomix, geht natürlich auch Kneten mit der Hand oder dem Handrührgerät) für 4 Pizzen:

Weizen fein mahlen. Öl, Wasser, Salz und Brotgewürz in den Thermomix geben, darüber das Mehl streuen und darauf die Hefe zerbröseln. 2 Minuten auf der Teigeinstellung kneten lassen, auf einer glatten Fläche nochmals kurz mit der Hand durchkneten. Eine Kugel unter Spannung formen, Schüssel in eine Plastiktüte stecken und mit einem Tuch bedecken. 1 Stunde gehen lassen.

In den letzten 15 Minuten schon mal mit den anderen Vorbereitungen beginnen und den Ofen auf 225°C (Umluft) vorheizen.

Guß (für 1 Person):
Sonnenblumenkerne fein mahlen (z.B. im Magic Maxx, bei größeren Mengen für mehr Pizzen, geht auch der Thermomix). Zitronensaft, Salz, Rosinen mit Einweichwasser, kleingeschnittene geschälte Knoblauchzehe und Schmand hinzugeben, gut durchmixen. Kurz vor dem Verteilen auf der Pizza noch 50 g Mineralwasser untermixen..

Teig vierteln (je ca. 220 g). Drei Teile z.B. einfrieren. Den vierten Teil mit Hilfe von Mehl oder Paniermehl in Größe einer 24-cm-Quicheform ausrollen. Form mit Öl auspinseln, Teig hineinlegen. Mit Öl bepinseln.

Tomaten in Scheiben schneiden, den Teig damit belegen. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und über die Tomaten streuen. Den Guß gleichmäßig darüber verteilen. Eine ofenfeste Form mit Wasser in den Ofen stellen Die Pizza in den heißen Ofen geben und bei 225 °C (Umluft) 20 Minuten backen..