Zucchinipesto

Vegane Rohkost; Pestos mache ich immer wieder gerne, wenn ich jede Woche ein Gemüse bekomme, das ich nicht soooo gerne esse.

150 g Erdnüsse
3 Zucchini (460 g brutto)
1 Esslöffel Zitronenmelisse (oder Petersilie)
20 g Salz
125 g Sonnenblumenöl
etwas frisch gemahlener Chili

Herstellung beschrieben im Thermomix.

Erdnüsse mit der Zitronenmelisse mahlen: 8 Sekunden Stufe 8. Zucchini waschen, Enden abschneiden, grob zerkleinern. Zu den Nüssen geben und zerkleinern: 1 Minute auf Stufe 4, 10 Sekunden auf Stufe 8. Salz und Öl hinzugeben und kneten (1 Minute Knetstufe).

Zwei leere Honiggläser mit kochendem Wasser ausspülen. Mit Pesto füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hält erfahrungsgemäß mindestens ein halbes Jahr.

Tipp: Wer das Pesto auch als Aufstrich nehmen möchte, nimmt weniger Salz.