Champignon-Tomatenpfanne

Zubereitungszeit: 20 Minuten; Mit einer Scheibe Brot Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller); vegan

5 Esslöffel Olivenöl
30 g Mandeln
110 g Champignons
240 g kleine Tomaten
1 gestr. TL Salz
etwas frischer Dill

Öl in eine Pfanne geben. Mandeln hacken (in einer Küchenmaschine o.ä.) und in die Pfanne geben. Pilze wenn nötig mit einem kleinen Pinsel säubern (nicht waschen) und mit den Tomaten in die Pfanne geben. Deckel auflegen, zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel austritt, auf kleinste Einstellung drehen und 12 Minuten dünsten. Mit Salz abschmecken. Einen Dessertteller am Rand mit etwas Dill bestreuen und mit der Hälfte des Gemüses und etwas Soße füllen.

Hinweis:
Das ist ein superschnelles, einfaches Essen. Gut wenn man in Eile ist und gleichzeitig noch was zu tun hat, z.B. die Küche aufräumen. Ich fand es auch für warmes Wetter sehr angenehm.
Statt kleiner Tomaten kann man auch größere nehmen und diese halbieren oder vierteln. Dann wird das Ganze vermutlich etwas wässriger.