Ganzheitsmethode für Pilze

Zubereitungszeit: ca. 30 Min; Hauptmahlzeit für 1 Person; vegan

65 g Hirse
15 g Buchweizen
1 TL Gemüsebrühextrakt *
240 g Wasser

3 kleine Tomaten (140 g)
1 Zwiebel (40 g netto)
140 g Champignons
1/2 Paprikaschote (40 g)

1 Teelöffel Gemüsesalz *
2 Esslöffel Olivenöl

* s. Austauschtabelle

Hirse, Buchweizen, Wasser und Extrakt in einer Pfanne verrühren. Tomaten halbieren, in einem Kreis darauf legen. Zwiebel schälen, vierteln, dazwischenlegen. Stiele aus den Champignons drehen, erst die "Hüte", dann die Stiele in die Pfanne geben.

Deckel auflegen und auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen und 25 Minuten dünsten lassen. Salzen, Öl darüber träufeln und in der Pfanne servieren.

Tipp: Anderes Öl schmeckt genauso gut. Wer möchte, kann auch Butter nehmen.
Wenn das Gemüse noch ungeteilt ist, kann es länger garen - und dann wird mir auch die Hirse weich genug, ohne dass ich zwei Töpfe dreckig machen muss :-)