Kohlrabi-Bananenschluchten

Zubereitungsdauer: ca. 10 Minuten; Hauptgericht für 1 Person; 100% tiereiweißfreie Rohkost

Dressing:
5 g Basilikumkonzentrat *
15 g halbmarokkanische Salzzitronen *
30 g Trauben
3 Esslöffel Sonnenblumenöl

Feste Zutaten:
40 g Römersalat (Kopfsalat)
220 g Kohlrabi (brutto)
160 g Banane (brutto)
1-2 EL gehackte Petersilie

* s. Austauschtabelle

Dressingzutaten zusammen 50 Sekunden gründlich mixen (z.B. in einem kleinen Mixer wie dem Mr. Magic). Salat waschen, trockenschleudern und gewölbt am Rand eines Esstellers auslegen. Kohlrabi schälen, in dünne Streifen schneiden (habe ich mit der Hand gemacht), in die Mitte legen und an den Rand drücken, sodass quasi zwei Kreise entstanden sind. Banane schälen, in Scheiben schneiden und in die Mitte legen. Einen Teil des Dressings zwischen Salatblätter und Kohlrabi verteilen, den Rest im Mixbecher dazu reichen. Kohlrabi mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Da Basilikumkonzentrat und Salzzitronen bereits Salz enthalten, war meiner Ansicht nach zusätzliches Salz nicht erforderlich.