Pflaumentorte

250 g Dinkel
50 g Nackthafer
1 TL Anis ungemahlen
1 gestr. TL Zitronensalz
2 TL Weinsteinbackpulver
60 g Butter
150 g Creme fraiche
150 g Honig

600 g Pflaumen (brutto)
1/2 TL Zimt
50 g Honig

Getreide und Anis mischen, fein mahlen. Mit Salz und Backpulver verrühren. Butter, Creme fraiche und Honig mit den Rührhaken des Handrührgeräts gründlich einarbeiten.

Boden einer Springform mit Backpapier überspannen, Rand aufsetzen und festspannen. Teig auf dem Boden mit den nassen Händen verteilen und glattstreichen. Einen kleinen Rand hochziehen. Die Pflaumen in Kreisen auf den Teig legen, anfangen mit einem Kreis mit der Schnittfläche nach unten, dann nach oben usw. Mit Zimt vorsichtig bestreuen, Honig drauftröpfeln lassen.

Ofen auf 175 °C stellen. Nach 5 Minuten Kuchen in den Ofen geben und ca. 40 Minuten backen. Springformrand entfernen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp: Wer Anis nicht mag, ersetzt ihn durch 1-2 EL Rosenwasser oder 1/2 gestr. TL Vanille unter den Teig.