Rotkohlnocken an Chinakohl

100 % Rohkost; Vorbereitung: 4 Stunden einweichen; Zubereitungszeit ca. 15 Min; Hauptmahlzeit für eine Person

Nocken:
3 EL Weizen
50 g Wasser
200 g Rotkohl
1/2 TL Salz
1 EL Olivenöl

Chinakohl:
100 g Chinakohl
1/2 flacher TL Salz
1 TL Zitronenschaum *
1 EL Olivenöl
2 EL Wasser

Soße:
1 Tomate 105 g
1 kleine Knoblauchzehe
20 g Sonnenblumenkerne
1/2 TL Multigewürzmischung *
1 gestr. TL Salz
2 TL Zitronenschaum *
2 EL Olivenöl
50 g Wasser

* siehe Austauschtabelle

Weizen flocken, mit Wasser vermischt 4 Stunden quellen lassen. Rotkohl vorschneiden, im Zerkleinerer fein raffeln und mit den übrigen Nockenzutaten verrühren. Mit Löffeln Nocken abstecken (evtl. mit der Hand nachhelfen) und nebeneinander auf die Hälfte eines großen Esstellers setzen, nicht die ganze Masse nehmen.

Chinakohl waschen und in Streifen schneiden. Salz, Zitronenschaum, Öl und Wasser mit einer Gabel verschlagen, mit dem Chinakohl mischen. Neben die Nocken setzen.

Knoblauchzehe schälen, Tomate grob kleinschneiden und mit den anderen Zutaten in einem kleinen Mixer (z.B. Mr. Magic) 30 Sekunden verquirlen. Ein paar Esslöffel über Nocken und Chinakohl geben, den Rest so mit dem restlichen Rotkohl dazu servieren.