Spitzkohl mit hackfleischiger Soße

100 % Rohkost; Vorbereitung: 4-5 Stunden einweichen; Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person 

3 EL Sechskorngetreide
55 g Wasser

1 gestr. TL Salz
1 Messerspitze Würzpfeffer *
1/2 gestr. TL Multigewürzmischung*
2 TL Zitronenschaum *
20 g Sonnenblumenkerne
2 EL Olivenöl
1 geschälte Mandarine (65 g netto)
40 g zerkleinerte Grünkohlstiele
85 g Wasser

300 g Spitzkohl

* s. Austauschtabelle

Getreide grob schroten und mit 55 g Wasser verrühren. Abgedeckt stehen lassen (nicht im Kühlschrank). Alle Zutaten außer Getreide und Spitzkohl in einem kleinen Mixer mit dem hochstehenden Messer 30-40 Sekunden lang mixen. Spitzkohl in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben. Soße darüber gießen, eingeweichtes Getreide hinzugeben und alles gut vermengen.

Tipp: In so einem Dressing lassen sich auch kleine Gemüsereste schön mitverwerten und geben ein zartes Aroma.
Die Soße hat wirklich so ein bisschen die Konsistenz einer feinen Hascheesoße.