Dreimöhrenschichter

100 % Rohkost; Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person 

Schicht 1
225 g Möhren (netto)
1 TL Zitronenschaum *
1/2 TL Salz
1 EL Rosinen (15 g)

Schicht 2

100 g Spitzkohl
10 g Petersilie

Schicht 3
1 knapper gestr. TL Salz
1 TL Zitronenschaum *
1 geschälte Mandarine (60 g netto)
1 EL Sonnenblumenöl
20 g Sonnenblumenkerne
3 EL Wasser

* s. Austauschtabelle

Möhren und Rosinen mit Zitronensaft und Salz raffeln (z.B. mit dem Eiscrushermesser eines Philips Stabmixer Robust), gleichmäßig in einer viereckigen kleinen Form (z.B. eine Lasagneform) verteilen. Spitzkohl und Petersilie zusammen raffeln. Auf den Möhren verteilen, aber so, dass rechts noch etwa 1-2 cm Möhrenschicht zu sehen ist. Die Zutaten von Schicht 3 in einem kleinen Mixer mit dem hochstehenden Messer 30-40 Sekunden lang mixen.

Vorsichtig auf dem Spitzkohl verteilen, sodass auch von dem Spitzkohl rechts noch 1-2 cm frei sind.

Tipp: Lecker schmeckt auch sicher etwas Knoblauch in der dritten Schicht.
Statt Rosinen kann man auch ein wenig frische Ananas nehmen.