Endivien-Möhrenschüssel mit Meerrettichdressing

100 % Rohkost; Hauptmahlzeit für 1 Person 

Dressing:
1 gestr. TL Salz
1 TL Zitronenschaum *
35 g Olivenöl
10 g Mandeln
1 geschälte Mandarine (55 g netto)
8 g Meerrettich
50 g Wasser

Gemüse:
115 g Endiviensalat
200 g Möhre
80 g Ananas

etwas Petersilie

* s. Austauschtabelle

Dressingzutaten in einem kleinen Mixer 40 Sekunden gut durchmixen. Salatblätter waschen, abtropfen lassen und trockenschleudern. In Streifen schneiden und in eine Schüssel geben, mit dem Großteil des Dressings übergießen. Möhre und Ananas grob zerkleinern und nicht allzu fein raffeln (Zerkleinerer, Stabmixer mit Eiscrushermesser, Thermomix usw.). In die Mitte häufeln, den Dressingrest in die Mitte geben und ein wenig Petersilie daraufsetzen.

Hinweis:
Ich weiß nicht, ob gekaufter Meerrettich Rohkostqualität hat. Ich habe ihn von Freunden geschenkt bekommen - selbst gemacht, garantiert 100% Rohkost und außerdem saulecker :-)

Tipp: Wer keine frische Ananas hat, nimmt Orange oder auch Pampelmuse.