Gurkensuppe mit Mungbohneneinlage

keine Tierprodukte, 100 % Rohkost
Vorbereitung: 48 Stunden Mungbohnen keimen lassen *; Zubereitungszeit ca. 15 Min; Hauptmahlzeit für zwei Personen (je 2 Teller)

40 g Mungbohnen
400 g Salatgurke
1 kleine Banane (brutto 120 g)
2 TL Zitronenschaum *
1 TL Salz
30 g Olivenöl
200 g Wasser
20 g Mandeln
1 Mandarine (60 g netto)

* siehe Austauschtabelle

Zubereitung beschrieben im Thermomix.

Gurke und geschälte Banane grob zerkleinern, mit Zitronenschaum, Salz und Öl in den Thermomix geben. 1 Minute auf Stufe 4, 30 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern. Mandeln und Mandarine in einem kleinen Mixer (z.B. Mr. Magic) 30 Sekunden mixen. Mit 200 g Wasser in den Thermomix geben und 4 Minuten auf 37,5 °C erhitzen (Stufe 1), dann nochmals gut durchrühren (einige Sekunden Stufe 4).

Zwei Suppenteller füllen, Mungbohnensprossen auf die Suppe oder auf den Tellerrand streuen.

Tipp: Man kann es auch mit anderen Sprossen oder Keimen probieren, wobei sowohl mein Gast als auch ich gerade die Mungbohnen sehr lecker fanden.