Batatenlasagne

Ohne Tierprodukte; Hauptspeise für 1 Person
Vorbereitung: Einweichen 4-5 Stunden

50 g Sechskorngetreide
ca. 60-70 g Wasser
1 TL Kräutersalz
2 TL Olivenöl

300 g Batate (Süßkartoffel)

30 g Macadamianüsse
1 TL Zitronensaft
1 TL Salz
1 Blutorange (90 g netto)
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Haselnussöl
1 Knoblauchzehe
200 g Wasser

Getreide grob schroten, mit soviel Wasser verrühren, dass es ein nicht zu flüssiger Brei wird, und abgedeckt 4-5 Stunden stehen lassen (nicht im Kühlschrank): Mit Salz und Öl verrühren.

Eine Lasagneform mit Öl auspinseln. Batate in schmale Streifchen schneiden, die Hälfte in die Form geben. Das Getreide möglichst gleichmäßig darauf verteilen und mit den restlichen Batatestreifen belegen.

Die restlichen Zutaten, aber nur mit 100 g Wasser, 30 Sekunden in einem kleinen Mixer verquirlen. Restliches Wasser hinzugeben und nochmals 20 Sekunden mixen. Eine Hälfte vorsichtig auf das Gemüse gießen. Auf einem mit Dauerbackfolie ausgelegten Backblech in den kalten Ofen schieben und 20 Minuten bei 225 °C backen. Mit dem Rest Soße begießen, nochmals 20-25 Minuten backen (Vorsicht, kann je nach Form überlaufen).