Kartoffelpfanne mit Cashewsahne

Hauptspeise für 2 Personen
Vegan

 

150 g Wasser
25 g Sonnenblumenöl

260 g Kartoffeln
1 Möhre (100 g)
1 Tomate (120 g)
100 g Porree (weißer Teil)
1/2 Kohlrabi (140 g netto)
4 Blätter Wirsing (140 g)

60 g Cashewnüsse
4 EL Sonnenblumenöl
2 TL Salz
1 kleine Apfelsine (115 g brutto)
150 g Wasser

150 g Wasser und Öl in eine große Pfanne geben. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Den Pfannenboden damit auslegen. Das Gemüse in Stücke schneiden, Wirsing (ggf. vorher waschen) in Streifen und Porree in Scheiben schneiden, Kohlrabi vorher schälen, und alles nebeneinander in die Pfanne legen. Bei höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten.

In der Zwischenzeit Cashews, Öl, Salz, geschälte Apfelsine und Wasser 30-40 Sekunden in einem kleinen Mixer verquirlen. Unter das Gemüse rühen, evtl. einmal aufkochen.