Currysoße auf Gemüse

Keine Tierprodukte
ca. 20 Minuten; mit einer Beilage (Brot benötigt keine Extrazeit) Hauptmahlzeit für 2 Person

Für das Gemüse:
65 g Wasser
1 TL Gemüsebrühextrakt
600 g gemischtes Gemüse

Soße:
40 g Mandeln
1 Knoblauchzehe geschält
1 TL Salz
1 TL Lavendelcurry *
30 g Sonnenblumenöl
1 kleine Apfelsine (95 g netto)
16 g Zitronensaft
100 g Wasser

* s. Austauschtabelle

Wasser und Extrakt in einer Pfanne verrühren. Gemüse kleinschneiden und in die Pfanne geben. Deckel auflegen, bei höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis deutlich Dampf unter dem Deckel entweicht. Auf kleinster Einstellung 15 Minuten dünsten, ohne den Deckel anzuheben.

Die Soßenzutaten - allerdings erst nur mit 50 g Wasser - mit Hilfe eines kleinen Mixers 30 Sekunden lang gut mixen. Dann das restliche Wasser hinzugeben, nochmals 25 Sekunden mixen. Über das heiße Gemüse geben und kurz einmal aufkochen.

Hinweis:
Gut als Beilage schmeckt dazu: Reis, Hirse oder Brot.