Haferwaffeln (meine ersten Waffeln!)

Ergibt 4 Stück, vegan

50 g Weizen
50 g Hafer
1 EL goldener Leinsamen (12 g)
55 g Sonnenblumenöl
100 g Wasser
40 g Honig

Weizen, Hafer und Leinsamen mischen und fein mahlen. Mit dem Handrührgerät verrühren, 30-50 Minuten (bei mir waren es 40 Minuten) stehen lassen. Waffeleisen mit Öl einpinseln, heiß werden lassen. 3-4 Esslöffel Teig gleichmäßig darin verteilen und 3-4 Minuten backen.

Tipps:
Normaler Leinsamen geht natürlich auch.
Für Menschen, die es gerne besonders süß mögen, kann man Honig, rohen Agavennektar oder eine Schokocreme dazu reichen. Ich fand die Waffeln so für sich schon sehr lecker!