Hirsedatschi

Vegan

Vorbereitung: Hirse kochen (möglichst einen Rest nehmen, sonst 30 g kochen); mit einer 200-g-Rohkost vorher eine Hauptspeise für eine Person.

75 g gekochte Hirse
30 g Dinkel
1 EL goldener Leinsamen
2 EL Olivenöl
1 TL Kräutersalz
5 EL Wasser
1 Zwiebel (30 g brutto)
20 g Kokosöl

Dinkel fein mahlen. Mit Hirse, Leinsamen, Öl, Salz und Wasser gut verrühren. Eine Weile zum Quellen stehen lassen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Kokosöl bei höchster Einstellung zerlassen, Zwiebeln kurz anbraten, dann den Teig darauf verteilen. In der offenen Pfanne 3-4 Minuten braten, Einstellung auf mittelhoch (8 von 12) stellen, drehen und auf der anderen Seite ebenfalls braten. Es bilden sich einzelne Stücke.

Stücke auf einen Teller geben, mit etwas Petersilie bestreuen.