Schärflicher Linsenaufstrich

6 Portionen 

100 g grüne oder schwarze Linsen
200 g Wasser
2 EL Olivenöl
1 Chilischote und
1 Knoblauchzehe aus Rosmarinöl*
50 g Sonnenblumenkerne
1/2 TL Salz
1 TL Senf (z.B. Liebstöckelsenf*)

* s. Austauschtabelle

Linsen im Wasser 12-24 Stunden einweichen, auf größter Einstellung zum Kochen bringen, dann auf kleinster Einstellung 20 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen.

Sonnenblumenkerne in einem kleinen Mixer fein mahlen. Alle Zutaten zusammen pürieren, bis sie möglichst glatt sind. Im Thermomix ging das nicht ganz, schmeckt trotzdem lecker, auch wenn nicht alle Linsen ganz "glatt sind".

Da der Aufstrich vermutlich nur wenige Tage haltbar ist, portionsweise einfrieren, z.B. in Silikonmuffinförmchen, gefroren herausdrücken und in einem Plastikbeutel im Tiefkühlschrank aufbewahren.

Tipp:
Eignet sich als Aufstrich, schmeckt aber auch sehr lecker als Beigabe zu Bratkartoffeln und herzhaften Waffeln.