Löwenblütenzahnsenf

Rohkost

300 ml Löwenzahnblütenblätter
50 g gelbe Senfkörner
1 TL Koriander ungemahlen
1 TL Salz (8 g)
1 gestr. TL Kurkuma gem.
15 g Honig
30 g Apfelessig (5 %)
70 g Wasser
10 g Olivenöl

* s. Austauschtabelle

Offene Löwenzahnblüten sammeln, die Blüten über dem Blattboden abschneiden und in dem kleinen Becher eines kleinen Mixers sammeln. Honig, Essig, Wasser und Öl hinzugeben und sehr gut mixen. Senfkörner mit Salz und Koriander in dem kleinen Mixer fein mahlen (2 x 30 Sekunden, dazwischen einige Minuten Pause). Es geht auch im Thermomix bei größeren Mengen. Mit Kurkuma verrühren

Die beiden Massen in einen Becher zusammenkippen, rühren und dann mit dem Mixer auch noch untermischen. In ein passendes sauberes Gläschen füllen, 12-24 Stunden offen stehen lassen (fermentieren), dabei gelegentlich umrühren.

Tipp: Die Blütenblätter sind so leicht, dass die Waage immer noch "0" anzeigte, als der Becher voll mit den Blüten war.