Kartoffeln in Senfsoße (mit Kohlrabi-Fenchel-Salat)

Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person; Vorbereitung: Mungbohnen sprossen lassen

200 g kleine Kartoffeln
3 EL Wasser
3 EL Sonnenblumenöl

Soße:
20 g Cashewnüsse
1/2 TL Salz
20 g Kokosöl
1 TL Löwenblütenzahnsenf *
75 ml Wasser

Salat:
Dressing:

2 EL Salatcreme *
2 EL Wasser

Gemüse:
100 g Kohlrabi netto
100 g Fenchel
1-2 EL Mungbohnensprossen

* s. Austauschtabelle

Öl und Wasser in einer Pfanne verrühren. Kartoffeln halbieren oder in Scheiben schneiden, in die Pfanne geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung erhitzen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleinster Einstellung 15-16 Minuten dünsten.

Die Soßenzutaten in einem kleinen Mixer ganz glatt quirlen, in der Pfanne mit der Kochflüssigkeit verrühren und einmal aufkochen. Auf einen Teller geben und dekorieren (im Foto mit getrockneten Zucchinischeiben).

Erst den Salat zubereiten und essen:
 

Die Dressingzutaten gut verquirlen. Kohlrabi und Fenchel kleinschneiden, mit Mungbohnensprossen bestreuen. Mischen, auf einen Teller legen, mit Dressing begießen.

Tipp: Statt Mungbohnensprossen gehen auch andere Sprossen oder etwas Petersilie.