Ravioli "Der Wilderspenstigen Löwung"

Ohne Tierprodukte; 4 Portionen (etwa 17-18 Ravioli) (reicht für 2 Personen bzw. 2 Mahlzeiten)

155 g Emmer
45 g Dinkel
1 TL Rote-Bete-Salz *
100 g Wasser
3 TL Öl
1 Zwiebel (55 g brutto)
30 g Öl
50 g Wildkräuter
30 g Mandeln
1 gute Prise Salz

Soße:
30 g Mandeln
1/2 TL Salz
2 TL Zitronensaft
2 TL Löwenöl * (= 10 g)
15 g Sonnenblumenöl
150 g Wasser

Emmer mit dem Dinkel mischen und fein mahlen. Mit Salz, 100 g Wasser und 3 TL Öl zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung die gehackte Zwiebel in das heiße Öl geben, anbraten, bis die Zwiebelstücke an den Ecken leicht gebräunt sind. Mandeln mahlen in einem kleinen Mixer. Gewaschene und gut trockengeschleuderte Wildkräuter fein hacken. Mit Mandeln und Salz zu den Zwiebeln geben, kurz durchrösten. Abkühlen lassen.

Den Teig teilen (je 150 g) und jede Hälfte dünn auf Mehl ausrollen. Dabei kontrollieren, dass sich der Teig immer gut von der Unterlage löst. Beide Hälften sollten in etwa die gleiche Form haben. Mit einem Messer auf einer Hälfte Quadrate vormarkieren und etwas Füllung in die Mitte der Quadrate geben.

Die zweite Teighälfte vorsichtig darüber legen. Die Stellen, wo die Füllung liegt, sind erhaben. Dazwischen mit einem Teigrädchen fest die Linien ziehen, sodass die einzelnen Teigstücke sich von einander lösen.

Jedes Teigstück nochmal am Rand fest zusammendrücken und auf einem Gitterrost stehen lassen (ca. 30 Minuten).

Die Soßenzutaten in einen Mixbecher geben (aber erst nur 50 g von dem Wasser), gut durchmixen und in eine kleine Pfanne gießen. Den Becher mit dem Rest Wasser nachspülen, dieses Wasser ebenfalls in die Pfanne geben. Aufkochen und etwas köcheln lassen.

Wasser in einem Wasserkochtopf aufkochen, in einen großen flachen Topf umfüllen, 1-2 TL Salz hinzufügen und auf dem Herd zum Kochen bringen. Die Hälfte der Ravioli vorsichtig mit einem Schaumlöffel hineingeben, auf mittlerer Hitze 6 Minuten ziehen lassen

Mit dem Schaumlöffel wieder aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen. 3-4 Ravioli auf einen Teller geben, mit Soße übergießen.

* s. Austauschtabelle