Habaneros in Honig

Ich entdeckte heute getrocknete Habaneros auf dem Kirmesmarkt, Schärfegrad 10. Hui, so gerne esse ich nicht scharf, aber das machte mich doch neugierig. Etwas im Internet rumgelesen, sind wohl wirklich sauscharf, frische nur mit Handschuhen anfassen, wenn man empfindlich ist! Gut ist es, sie in Honig einzulegen, weil sie dann ihre Fruchtigkeit erlangen. Das gilt zwar für frische Habaneros, aber warum nicht mit getrockneten versuchen?

4 getrocknete Habaneros
1 Glas Akazienhonig

Habaneros mit einer Schere kleinschneiden. Alles in das Honigglas geben und umrühren.

Tipps: Achtung, nach dem Umrühren ist schon der Löffel mit dem Honig sehr scharf.