Kartoffeln in Flocken (mit scharfen Rotkrautschiffchen)

Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person - Vegan

15 g Kokosöl (1 EL)
70 g Wasser
175 g Kartoffeln

15 g Sonnenblumenkerne
20 g Hirse
1 TL Maldon-Räuchersalz (oder normales Salz)
120 ml Wasser
etwas Petersilie

Salat:
145 g Rotkohl
1 Prise Kräutersalz *
15 g Kerbelwürze *
10 g Rosmarinöl *
1 TL Zitronensaft
55 g Chinakohl (2 Blätter)
etwas Petersilie

* s. Austauschtabelle

Öl und Wasser in eine Pfanne geben. Kartoffeln halbieren oder in Scheiben schneiden, in die Pfanne geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung erhitzen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleinster Einstellung, ohne den Deckel zu öffnen, 14 Minuten dünsten.

Kerne und Hirse zusammen flocken (in einem robusten Handflocker). Mit Salz und Wasser verrühren, quellen lassen. Unter die heißen Kartoffeln rühren, einmal aufkochen. Auf einen Teller geben und mit etwas Petersilie dekorieren.

Erst den Salat zubereiten und essen: 

 

Rotkohl mit Salz, Kerbelwürze, Öl und Zitronensaft fein raffeln (z.B. mit Pürierstab mit Eiscrushermesser). Die beiden Chinakohlblätter auf einen großen Teller legen, mit einem Esslöffel die Rotkohlmasse in die Blätter setzen, mit etwas Petersilie bestreuen.