Bratkartoffeln wild mit Blumenkohlsalat ebenso wild

100 % tiereiweißfrei; Hauptspeise für 1 Personen; Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

40 g Olivenöl
200 g Kartoffeln
etwas Kräutersalz *
10 g Wildkräuter

50 g Kopfsalat
150 g Blumenkohl
1 EL Löwensalatcreme * (25g)
1 Aprikose (50 g netto)
12 g Mandelmus *
30 g Wasser
1-2 Prisen Kräutersalz
10 g Wildkräuter
3 Scheiben Möhre

* s. Austauschtabelle

Öl in eine kleine Pfanne geben. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in Scheiben schneiden. Pfanne damit auslegen. Bei höchster Einstellung zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel entweicht, auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten. Salzen, vorsichtig auf einen Teller geben. Wildkräuter waschen, trockenschleudern, klein schneiden und kurz in dem Öl anbraten, über die Kartoffeln gießen.

Salat waschen, trockenschleudern, in Streifen schneiden und auf einen großen Teller legen. Blumenkohl in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen. Salatcreme, entsteinte Aprikose, Mandelmus, Salz und Wasser mit einem kleinen Mixer gut vermischen und auf dem Blumenkohl verteilen. Wildkräuter waschen, trockenschleudern, klein schneiden und auf das Dressing geben. Die Möhrenscheiben als Dekoration in die Mitte legen.

 

Tipp: Wer keine Wildkräuter hat, behilft sich mit Petersilie oder Schnittlauch.