Schnellfladen

Ergibt 3 Fladen, ausreichend für 2-3 Portionen; z.B. nach einer Rohkost (s. Beispielsalat) eine Hauptmahlzeit

250 g Dinkel
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
175 g Wasser
1/2 TL Bertram-Gewürz *
1/2 Würfel Bio-Hefe
3 TL Olivenöl
1 EL Sesam

Salat (für 1 Person):
Dressing:
8 g Senfrosinen * (1 TL)
15 g Sonnenblumenkernmus*
5 g Gartenmix *
10 g Zitronensaft
20 g Sonnenblumenöl (2 EL)
50 g Wasser
1/2 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Gemüse:
70 g Kopsalat
40 g Sommerwirsing
60 g Schlangengurke
40 g Möhre

Dekoration: z.B. 1 TL Roggensprossen

2-3 EL Sesam

s. Austauschtabelle

Herstellung des Fladenteigs im Thermomix:

Fladen:
Dinkel in der Getreidemühle fein mahlen. Mit Salz und Bertram mischen. Öl, Wasser in den Thermomix gießen. Mehl darüber schütten, Hefe darüber verkrümeln und 2,5 Minuten auf der Knetstufe laufen lassen.

Mit nassen Händen drei Brötchen aus dem Teig "ziehen" und formen, auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen und flach drücken. Mit dem Finger jeweils drei Mulden hineindrücken, Öl hineingeben. Mit Sesam bestreuen.
 

In den kalten Ofen schieben und 25 Minuten bei 200 °C backen. Auf ein Kuchengitter legen.

Salat:
Die Dressingzutaten im kleinen Becher eines kleinen Mixers gut verquirlen.

Kopfsalat waschen, trockenschleudern und in Streifen schneiden, auf einem Teller ausbreiten. Mit einem Teil des Dressings beträufeln. Wirsing kleinschneiden und in die Mitte geben. Gurken und Möhren, jeweils in Scheiben geschnitten, als zwei Ringe außen herumlegen. Rest Dressing darauf geben und in die Mitte ein paar Sprossen legen (oder Petersilie).

 

Salat zuerst essen.