Dinkeltopf mit Blumenkohlsalat

Inspiriert von einem Rezept aus dem wunderbaren Buch "Vegetarisch kochen - libanesisch" von Abla Maalouf-Tamer ("Grünkerntopf", Seite 78).
Vorbereitung: Dinkel 36-48 Stunden keimen lassen; Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person;

1,5 EL Sesamöl nativ
30 g Sesam ungeschält
80 g Dinkel
325 g Wasser

1 gestr. TL Salz
etwas frisch gem. Pfeffer
1-2 MS Chili harrissari *
1 TL Gemüsebrühextrakt *
etwas Petersilie als Dekoration

Salat:
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer

140 g Blumenkohl
60 g Dinkelsprossen
1-2 EL gehackte Petersilie

* s. Austauschtabelle

Sesamöl in einem Topf bei höchster Hitze erhitzen und die Sesamkerne darin rösten (Hitze auf mittlere Temperatur drehen), bis sie anfangen zu springen. Dinkel grob schroten (Stufe 5-6, Hawos Novum) und zu dem Sesam geben. Etwa 2 Minuten unter Rühren anbraten.

Mit Wasser ablöschen, sofort gut rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Salz, Pfeffer, Gemüsebrühextrakt und Chili hinzufügen und das Getreide zum Kochen bringen. Auf kleinster Einstellung etwa 16 Minuten zugedeckt köcheln lassen; bei einem Elektroofen nach 10 Minuten die Platte abdrehen. Auf einen Teller geben und mit etwas Petersilie dekorieren.

Salat:
Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verquirlen. Blumenkohl kleinschneiden und mit den abgetropften Sprossen untermischen. Petersilie an den Rand legen.

 

Tipp:
Eignet sich auch als Beilage zu gekochtem Gemüse..
Dazu schmeckt sicher auch eine Nusssoße oder etwas zerlassene Butter - oder noch etwas Öl. Wobei ich nichts dabei vermisst habe!