Gekochte Kartoffeln mit Öl

Inspiriert von einem Rezept aus dem wunderbaren Buch "Vegetarisch kochen - libanesisch" von Abla Maalouf-Tamer (Seite 79).
Vorbereitung: 48 Stunden Mungbohnen keimen lassen; Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person;

245 g Kartoffeln
80 g Wasser
1 gestr. TL Kräutersalz
15 g Porree (weißer Teil)
15 g Olivenöl

Salat
Dressing:
15 g Kürbiskernmus * (1 TL)
6 g Löwenöl * (1 TL)
1 TL Ingwerat *
2 EL Sonnenblumenöl
2 TL Zitronensaft
1 TL Kräutersalz *
30 g Wasser

Gemüse:
85 g gekeimte Mungbohnen
85 g Eisbergsalat
70 g Tomate (1/2 große)
Petersilie ca. 1 EL

* s. Austauschtabelle

Wasser in eine kleine Keramikpfanne (20 cm Durchmesser) gießen. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. In Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Auf kleinste Einstellung drehen und, ohne den Deckel anzuheben, 16 Minuten dünsten. Kartoffeln mit restlichem Kochwasser in einem tiefen Teller geben, salzen und mit der Gabel zerdrücken. Wenn sie eine cremige Konsistenz haben, Porree in feine Streifen schneiden, darüber streuen und mit Olivenöl beträufeln.

Die Dressingzutaten in einem kleinen Mixer gut schlagen. Eisbergsalat in Streifen, Tomaten in Spalten schneiden. Die drei Gemüsesorten auf einem großen Teller nebeneinander häufeln und mit Dressing "beklecksen". Mit Petersilie dekorieren.

 

Tipp: Die gestampften Kartoffeln eignen sich auch als Beilage zu gekochtem Gemüse.