Maca-Eis mit Frucht

9 Portionen

Ich bin kein Maca-Fan, ich gebe es zu. Ich habe aber immer noch Reste der Packung und probiere es in allen möglichen Kombinationen. Heute in dem Eis schmeckt es wirklich gut - nur wird das Rohköstlern nichts nützen, da diese keine Sahne essen :-)

125 g Aprikosen netto
50 g Mandeln
30 g Sahne
20 g Macapulver
220 g Sahne
130 g Johannisbeeren (brutto)

Aprikosen entkernen. Mit Mandeln, Sahne und Macapulver zu einer Creme verarbeiten (z.B. mit dem glatten Messer eines kleinen Mixers). Sahne steif schlagen, Maca-Masse auf der kleinen Stufe gut unterziehen. Johannisbeeren waschen und vom Stiel zupfen, ebenfalls unterheben. In 9 Silicon-Muffinförmchen je 1 gehäuften Esslöffel füllen und einfrieren (wenn sie fest sind, in eine gut schließende Plastikdose geben).