Rotkornsalat und Kartoffeldhal

Vorbereitung: 48 Stunden keimen *; Arbeitszeit: ca. 30 Minuten; Hauptgericht für 1 Person; vegan

90 g Kopfsalat
75 g Weizenkeime (von 3 EL Rotkornweizen)
45 g Cocktailtomaten

Dressing
1 Aprikose (40 g ohne Kern)
1 TL Löwenöl *
10 g Sonnenblumenkernmus*
3 EL Standardsalatsoße*
2 EL Wasser
1 EL geh. Schnittlauch

Dhal:
105 g Kartoffeln
15 g gelbe Linsen
40 g rote Linsen
15 g Zwiebel (netto)
10 g Kokosöl
140 g Wasser
1 gestr. EL Erdnussmus (30 g)
1 TL Karibikgewürzmischung*
1 TL Sumach *
1/2 TL Salz
50 g Wasser
etwas Petersilie

* s. Austauschtabelle

Salat waschen, trockenschleudern und in Streifen schneiden. Auf einem großen Teller auslegen, in die Mitte die Weizensprossen kippen. Tomaten halbieren und im Kreis um die Sprossen legen. Die Dressingzutaten in einem kleinen Mixer sehr gut schlagen, um die Sprossen gießen. Schnittlauch dekorativ darüber verteilen.

 

Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, in Scheiben schneiden. Mit Linsen, Öl und 140 g Wasser in eine Pfanne geben, Deckel auflegen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Ohne den Deckel anzuheben, 15 Min auf kleinster Einstellung dünsten. Mit Karibikgewürz, Sumach und Salz bestreuen, Erdnusmuss und 50 g Wasser in die Pfanne geben und rühren, bis es sich gelöst hat. Einmal kurz aufkochen.

Tipp: Das Kartoffelgericht war ja ganz simpel - aber mit jungen Kartoffeln ein Gedicht!