Rote-Linsensuppe mit Ingwer und Paprika

Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch "Vegetarisch kochen - indisch" von Yashoda Aithal

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten; Hauptgericht für ca. 4 Person (7-8 Teller)

300 g rote Linsen
1 Liter Wasser
6 g frischer Ingwer, fein geschnitten
1 spitze, rote Paprikaschote (40 g netto)
1/4 TL Kurkuma
1 Knoblauchzehe geschält
1 TL Honig (6 g)
500 g Wasser
3 EL Zitronensaft
4 Curryblätter
1 EL Butter (20 g)
3 TL Salz
1 erbsgroßes Stück Vindaloopaste *

* s. Austauschtabelle

Zubereitung im Thermomix.

Linsen in den Thermomix einwiegen. Paprika entkernen und in feine Scheiben schneiden, Ingwer und Knoblauchzehe fein würfeln. Mit Wasser, Kurkuma und Honig hinzugeben. Bei Einstellung 100 °C, 21 Minuten, Stufe 1 zum Kochen bringen. Wenn die Flüssigkeit blubbert (etwa nach 9 Minuten), auf 90 °C stellen. Bei mir waren Linsen und Paprika dann gar.

500 g Wasser, Zitronensaft, zwischen den Händen grob zerriebene Curryblätter, Butter, Salz und ein winziges Stück Vindaloopaste hinzugeben, in 5 Min, 100 °C, Stufe 1 nochmals kurz aufkochen.