Krustenreis mit Salat

Vorbereitung: ca. 24 Stunden Reis einweichen; Zubereitung: 1 Stunde; Hauptmahlzeit für 1 Person; vegan

Reis:
100 g Basmatireis
250 g Wasser
30 g Olivenöl
1 TL Curry
20 g Pistazien geschält
etwas Salz

Dressing:
1 Tomate (65 g)
30 g Senfrosinen *
10 g Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Kräutersalz *
2 EL Wasser

Gemüse:
50 g Blattsalat
150 g Blumenkohl
etwas Dill

* s. Austauschtabelle

Reis in 250 g Wasser ca. 24 Stunden einweichen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Curry darin anbraten. Reis abtropfen lassen (Einweichwasser auffangen) und in dem Curry anrösten. Einweichwasser aufgießen, zum Kochen bringen und auf kleiner Hitze 30 Minuten dünsten. Pistazien und Salz hinzugeben und auf größerer Hitze solange braten, bis die Unterseite zusammenhängend knusprig ist (dauerte bei mir leider 25 Minuten). In der Zwischenzeit Salat machen und essen.

Die Dressingzutaten mit einem kleinen Mixer sehr gut mixen. Kopfsalat gut gewaschen kleinschneiden und in einem Kreis auf einen großen Teller geben. Blumenkohl kleingeschnitten in die Mitte geben. Salatdressing in einem Kreis um den Blumenkohl gießen und mit Dill bestreuen.

Tipp: 200 g Wasser sind wohl für Basmatireis besser.